2V2A7546.jpg

unsichtbare Spange

die Lingual-Zahnspange

 

„Lingual" bedeutet so viel wie „zungenseitig". 

Hierbei handelt es sich um eine feste Zahnspange an der Zahninnenseite. Für Außenstehende ist die Spange somit komplett unsichtbar. 

Die Lingual-Zahnspange korrigiert diskret Fehlstellungen der Zähne. 

Diverse Studien der letzten Jahre haben gezeigt, dass das Kariesrisiko im Vergleich zu einer festen Zahnspange von außen 4x geringer ist.


Behandlung 
Zuerst wird die Zahnfehlstellung diagnostiziert und danach werden Ober- und Unterkiefer abgeformt und es wird ein Abdruck des Aufbisses genommen. Damit kann ein dreidimensionales Gipsmodell des Gebisses erstellt werden. Dieses Modell wird in Einzelteile zerlegt und die Gipszähne werden auf einem ausgewählten Zahnbogen aufgereiht. Danach werden die passenden Metall- oder Keramikbrackets vorbereitet. Mit einer Übertragungsschiene werden die Lingual-Brackets schließlich auf das Gebiss des Patienten aufgebracht und an der Innenseite der Zähne befestigt. Die Brackets werden dann noch an speziell ausgewählten Spanndrähten befestigt. Diese Drähte sind letztendlich dafür zuständig, die Zähne im Laufe der Zeit zu richten und in die gewünschte Position zu bringen. Dazu werden sie von unseren Kieferorthopäden in regelmäßigen Abständen neu ausgerichtet.

Nach abgeschlossener Behandlung lässt sich die Lingual-Zahnspange problemlos wieder entnehmen.


Weitere Vorteile der unsichtbaren Zahnspangen
- geringes Entkalkungsrisiko: Während sich bei Patienten mit Brackets auf den vestibulären Zahnflächen (im Mundraum zwischen Lippen und Wangen) gelegentlich an den Zähnen Mineralien herauslösen und weiße Flecken bilden, kommt dies bei der Lingual-Apparatur nicht vor.

- sichtbarer Fortschritt: Der Patient sieht, wie sich die Zähne in die gewünschte Richtung bewegen. Als Patient wird der Behandlungserfolg mit einem einfachen Blick in den Spiegel erkennbar. 

Die Vorteile der Lingual-Zahnspange im Überblick

+ von außen gänzlich unsichtbar

+ optimaler Tragekomfort

+ sichtbare Erfolge bereits nach kürzester Zeit

+ kaum Einschränkungen im Alltag

+ geringeres Kariesrisiko im Gegensatz zu herkömmlichen Zahnspangen

+ keine Zahnschäden nach Entfernung

+ keine ästhetischen Einschränkungen im Alltag